Hangwanderung 2006


Sissi Schneider, 7.1.2007 – Bilder zum Vergrößern bitte Anklicken
 
Wie jedes Jahr findet zwischen den Jahren unsere Hangwanderung statt, in der Regel am 29. Dezember, so auch im Jahr 2006. Um 10.00 Uhr trafen wir uns mit Vereinsmitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins an der Flughalle am Hang, um eine schöne Runde zu laufen. Leider spielte diesmal das Wetter nicht so mit, der nasse Boden war teils noch gefroren und somit musste man doch sehr aufpassen, wo man die Füße hinsetzte. Auch hatten wir bis über Mittag mit Nebel zu tun.

Die ausgewählte Wanderroute von Andreas Hermann führte uns entlang des Wochenendgebiets in die Sanseife – Richtung Schwarzbachtal, zum Eiershäuser Sportplatz. Von dort ging es über die Straße Richtung Donnerfichte und dann auf dem Forstmeister-Ruch-Weg bis unterhalb des Sportplatzes Hirzenhain. Durch eine Abkürzung kamen wir zum Sportplatz, Schutzhütte auf Flugplatzhöhenniveau, noch ein paar Meter – und der Flugplatz war erreicht.

An der Halle auf dem Flugplatz erwartete die Wanderer gegrillte Würstchen und belegte Brötchen und natürlich etwas gegen den Durst. Einige ältere Mitglieder und auch Fußkranke kamen direkt zum Flugplatz, um an den geselligen Gesprächen teilzunehmen.













Gegen 13.00 Uhr ging es dann bei Sonnenschein zurück in die Flughalle am Hang, wo noch ein gemütliches Zusammensein bis in die Nachtstunden hinein abgehalten wurde.













Diese Hangwanderung ist nicht nur eine Veranstaltung der einheimischen Vereinsmitglieder, vielmehr ist es auch ein Treffen der Mitglieder und auch viele Auswärtige kommen gern zwischen den Jahren nach HiHai, seiís aus Fleisbach, Frankfurt oder auch aus Shanghai.

Nur leider fehlte diesmal der Schnee, aber wir hoffen auf die nächste Hangwanderung am 29. Dezember 2007, ab 10.00 Uhr von der Flughalle am Hang.

Zurück         zum Seitenanfang